FAQ

Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Diese Seite wird von uns kontinuierlich erweitert.

Elementare Musikerziehung

Hier finden Sie demnächst Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unserer Elementaren Musikerziehung

Rechnungen und Unterrichtsgebühren

Wieso ist die Gebühr im Dezember höher als in den anderen Monaten?

Die Musikschule Hofheim garantiert Ihren Kunden 36 Unterrichtsstunden pro Schuljahr. Die Unterrichtsgebühr wird in zwölf monatlich gleichen Teilbeträgen als Abschlagszahlung entrichtet. Pro Abschlagszahlung werden daher drei Unterrichtseinheiten berechnet. Sollte das Rechnungsjahr mehr oder weniger als 36 Unterrichtseinheiten umfassen, werden im letzten Monat des Rechnungsjahres Ihre Abschlagszahlungen mit der Anzahl der tatsächlich gehaltenen Unterrichtseinheiten verrechnet. Daher weist die Rechnung im Dezember in den meisten Fällen einen anderen Betrag aus als in den Vormonaten.

Ich habe gekündigt. Warum ist die Schlussrate höher als in den anderen Monaten?

Bei einer Abmeldung während des Jahres erfolgt die Schlussrechnung im Austrittsmonat. Dann werden Ihre Abschlagszahlungen mit der Anzahl der tatsächlich gehaltenen Unterrichtseinheiten verrechnet. Daher weist die Rechnung im Austrittsmonat in den meisten Fällen einen höheren Betrag aus als in den Vormonaten.

Wann werden ausgefallene Stunden erstattet?

Gutschriften durch Unterrichtsausfall werden mit der letzten Abschlagszahlung verrechnet. Daher weist die Rechnung im Dezember in den meisten Fällen einen anderen Betrag aus als in den Vormonaten.

Muss ich das ganze Schuljahr bezahlen, auch wenn ich erst mittendrin einsteige?

Nein. Bei Eintritt während des Jahres wird die Unterrichtsgebühr anteilig auf Basis der Gebühr für eine Einzelstunde berechnet. Sie bezahlen in jedem Fall nur die gehaltenen Stunden.

Warum war die erste Abbuchung höher als die ausgewiesene Abschlagszahlung?

Da die Abbuchung der Gebühr immer am 1. des Monats im Voraus erfolgt, wird bei Eintritt während eines Monats die fällige Gebühr für den Eintrittsmonat zusammen mit der ersten Abschlagszahlung im folgenden Monat abgebucht. Die erste Abbuchung kann darum höher ausfallen.

Warum ist nicht jede Monatsrate gleich?

Bei einer Ummeldung im Laufe des Schuljahres wird die Anzahl der bisher gehaltenen Unterrichtseinheiten mit den bisher geleisteten Abschlagszahlungen bereits im Änderungsmonat verrechnet. Durch die Ummeldung ändert sich die Höhe der künftigen Abschlagszahlung.

Meine Schlussrechnung weist ein Guthaben aus. Was passiert damit?

Eventuelle Guthaben überweisen wir automatisch auf die von Ihnen angegebene Bankverbindung.

Welche Gebühren sind in der Rubrik „Sonstiges“ berechnet?

Unter Sonstiges sind Zuschläge berechnet, wie die Aufnahmegebühr, der Selbstzahler- und ggfs. der Erwachsenenzuschlag. Oder die Beträge für Lehrmaterial, das wir für Sie angeschafft haben.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen